Facy – was besseres konnte mir nicht passieren.

Viele Jahre hat mich heftiges Ohrenrauschen beherrscht. Während meiner Berufstätigkeit habe ich es durch übertriebenen Aktivismus bekämpft. Im Ruhestand quälte mich es ganz besonders und meine Lebensqualität litt darunter. Niederschmetternd war die Aussage des HNO-Arztes: „Das ist eine Volkskrankheit und damit müssen sie leben“

Inzwischen beherrschte mich das Ohrenrauschen dermaßen, dass ich erneut den Hausarzt aufsuchte, der mich über Kollegen an das Institut für Spezielle Systemische Therapie überwies.

„Facy – was besseres konnte mir nicht passieren.“

Anfangs skeptisch, ich kam mir komisch, ja sogar albern vor das „Ding“ zu benutzen. Doch schon nach zwei – drei Wochen täglichen Übens ging es mir besser. Die sehr guten fachlichen Erklärungen durch Fr. Berndsen waren mir eine große Hilfe. So erfuhr ich, wie der Einsatz des Facis bei der Therapie wirkt und das half mir sehr bei der Durchführung der täglichen Übungen (richtige Zungenstellung, Atmung….). Nicht nur das quälende Ohrenrauschen ist weg, auch meine oft auftretenden Nackenschmerzen sind wie weggeblasen. In Stresssituationen habe ich ab und an noch Ohrenrauschen, doch dieses ist schnell behoben, wenn ich für paar Minuten das Faci benutze.

Ich habe mir nicht vorstellen können, dass jahrzehntelange Fehlhaltung der Zunge und falsche Atmung nach so relativ kurzer Zeit durch den Einsatz des FaceFormers zum Erfolg führen. Inzwischen habe ich ein zweites Faci, das ich stets zur Hand habe, denn nur der konsequente Einsatz des Facis bringt dauerhaften Erfolg.

Fazit: Mir geht es gut und ich habe viel an Lebensqualität gewonnen.