FaceFormer-Therapie: Anwender berichten über ihre Erfahrungen

Konsequentes Training gegen Nackenschmerzen und Kieferknacken

Ich habe Kieferprobleme, bzw. ständiges Kieferknacksen und dadurch vermutlich Nacken- und Kopfschmerzen. Genau diese Symptome stehen auch auf der Anleitung des Faceformers. Ich bin gespannt was nach häufigem Anwenden des Faceformers passiert und ob es Besserungen gibt. Mein Physiotherapeut empfahl mir den FaceFormer. Ich habe ihn gleich bestellt und das Paket kam super schnell bei mir an.

Lieferung: Top! Am Donnerstag bestellt und am Samstag angekommen.

Lieferumfang: Wie im Internet beschrieben ist der Inhalt des Paketes der Faceformer mit Aufbewahrungsbox, eine Trainings-DVD, ein Trainingskalender und eine einfache Anleitung.

Natürlich habe ich gleich am ersten Abend motiviert mit dem Training begonnen. Nachdem der FaceFormer anfangs etwas nach Plastik schmeckte, verschwand der Geruch aber nach wenigen Anwendungen.
Nach jeder Anwendung wasche ich ihn unter heißen Wasser.

Ich mache seitdem die Übungen täglich so, wie sie auf der Anleitung beschrieben sind. Außerdem trage ich alles in den beigelegten Kalender ein.

Gleich nach dem zweiten Training hatte ich Muskelkater, was zeigt dass es wirkt und die Muskeln trainiert.

Auch die Schmerzen werden meiner Meinung nach weniger. Jedoch ist das Kieferknacksen noch immer da.

Am Tag 10 ist das Kieferknacksen leider noch nicht verschwunden. Dafür sind die Nackenschmerzen verschwunden. Dehalb trainiere ich weiter, bis der Kiefer besser wird.

Einige Wochen später ist der Kiefer, laut meinem Gefühl, auch besser geworden. Ich werde auf jeden Fall nicht aufhören mit dem Training. Auch mein Physiotherapeut hat gesagt, selbst die Muskeln im
Mundbereich sollten trainiert werden, damit sie z.B. gegen den starken Druck von meinem Kiefer ankämpfen können.